Bad Doberan: Lindemann-Sieg durch Opalin

(07.08.2017/wis) Am letzten Tag des Ostseemeetings in Bad Doberan konnte Trainerin Monika Lindemann aus Isernhagen mit einem Sieg aufwarten. Die von ihr gesattelte siebenjährige Desert Prince-Tochter Oplain aus dem Stall Rabenklippe kam im Ausgleich IV über 1900 Meter zu einem leichten eineinhalb Längen-Erfolg. Im Sattel der Stute saß Maxim Pecheur (79:10).

Im letzten Rennen der Karte konnte Dominik Moser einen zweiten Platz mit Making Trouble beisteuern. Der fünfjährige Wallach musste sich unter Wladimir Panov dem heißen 13:10-Favoriten Shining Emerald (Eduardo Pedroza) aus dem Quartier von Andreas Wöhler geschlagen geben.

Zwei dritte Plätze konnte der Stall von Hans-Jürgen Gröschel verbuchen: Im Ausgleich IV über 1200 Meter wurde Andiamo (Marko Casamento) ebenso Dritter, wie wenig später Elfenkönig (Filip Minarik) in einem Sieglosenrennen für die Dreijährigen über die 1900 Meter-Distanz.