Hoppegarten: Gröschel-Stuten belegen Plätze drei und fünf im Hauptrennen

(07.04.2019/wis) Einen guten Jahreseinstand haben die Gröschel-Vertreterinnen Serena und Cabarita im Preis des Gestüt Röttgen abgegeben.

In dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten über die Meile belegten die beiden Stuten von der Neuen Bult die Plätze drei (Serena) und fünf (Cabarita). Das Rennen markierte den Höhepunkt der Saisonpremiere am Sonntag auf der Hoppegartener Parkbahn.
 
Der Sieg ging an die von Henri-Alex Pantall im französischen Beaupreau trainierte Fountain Of Time in den Farben von Godolphin. Im Sattel der 2:1-Favoritin saß Soufiane Saadi. Die lange Zeit im Einlauf führende Gaststute musste sich am Ende noch ganz schon ins Zeug legen, um die immer besser aufkommende Nica (Rene Piechulek) aus dem Stall von Dr. Andreas Bolte aus Lengerich mit einer halben Länge in Schach zu halten. Hinter Serena belegte die Auenquellerin Viva Gloria (Trainer Jens Hirschberger/Jockey Wladimir Panov) den vierten Platz.