Sprengels Funky Groove siegt im Magdeburger Herrenkrug

(08.09.2018/wis) Mit einem Sieg im Gepäck konnte Neue Bult-Coach Christian Sprengel am Samstag die Heimreise aus dem Magdeburger Herrenkrug antreten.

Im Ausgleich IV über 2050 Meter war Funky Groove aus dem Club Neue Bult nicht zu schlagen. Der sechsjährige Wallach aus der Zucht von Peter Gollmann setzte sich unter Lilli-Marie Engels setzte sich als 27:10-Favorit sicher mit eindreiviertel Längen gegen Lepanosie durch.  Für Christian Sprengel war es Saisonsieg Nummer 11.
 
Nach Kampf mit einem kurzen Kopf unterlag im ersten Rennen der Karte Hans-Jürgen Gröschels Elfenkönig unter Filip Minarik. Der Sieg ging an die 20:10-Favoritin Reine des Miracles, die sich unter Maxim Pecheuer knapp ins Ziel retten konnte.
 
Vierte Platzgelder erzielte das Gröschel-Quartier im weiteren Verlauf der Veranstaltung mit Zilla (Mirko Sanna) in einem Rennen für dreijährige sieglose Pferde über 1550 Meter, sowie mit Irawadi (Filip Minarik) im Ausgleich IV über 2050 Meter.