Baden-Baden: Let me know und Anpak auf der Siegerstraße

(31.08.2019/wis) Zwei Siege gab es für die hannoversche Trainingszentrale am vorletzten Meetingstag in Baden-Baden.

Zu einem überlegenen Erfolg brachte es die von Dominik Moser für das Gestüt Haus Ittlingen vorbereitete Let me know in einem Dreijährigen-Sieglosenrennen für Stuten über 1500 Meter. Gegen die unter Wladimir Panov mit 5 Längen groß auftrumpfende Rock of Gibraltar-Tochter aus eigener Zucht gab es keinerlei Opposition. Am Toto gab es 2,30 Euro für einen Einsatz von 1 Euro. Let me know hatte am vergangenen Renntag auf der Neuen Bult als Dritte in einem ähnlichen Rennen bereits auf sich aufmerksam machen können.

In großartiger Form präsentiert sich auch weiterhin das Quartier von Bohumil Nedorostek. Der Neue Bult-Trainer sattelte im Ausgleich III über die Meile Anpak zum Sieg. Und das als Riesenaußenseiter zum Totokurs von 22,20 Euro für 1 Euro Einsatz. Für den siebenjährigen Wallach war es nach einem halben Jahr Rennpause und zuvor vielen vergeblichen Versuchen in Frankreich, ein gelungenes Comeback.

Auch im Amateurrennen (Ausgleich III über 2400 Meter) ging das Team von Bohumil Nedorostek nicht leer aus: Die von ihm aufgebotene vierjährige Rip Van Winkle-Tochter Chesnee sicherte sich unter Chris McCarron das dritte Geld.