Düsseldorf: Favoritensieg in der Frühjahrs-Meile

(14.04.2019/wis) Einen Favoritensieg hat es heutigen Sonntag in der Frühjahrs-Meile auf dem Düsseldorfer Grafenberg gegeben. In dem mit 55.000 Euro dotierten Europagruppe III-Rennen setzte sich der englische Gast Storm Antarctic aus dem Quartier von Ed Walker durch. Im Sattel des 1,5:1-Favoriten saß Gerald Mosse. Der sechsjährige Wallach hatte im Ziel einen sicheren Vorteil von einem Hals auf die stark endete 27,4:1-Außenseiterin Madita aus dem Stall von Sascha Smrczek. Dahinter belegten Degas und Palkace Prince die Plätze drei und vier. Wonnemond wurde Fünfter.