Ein Star-Nachwuchsreiter und Oliver Pocher im Einsatz!

(26.09.2019) Der in England tätige deutsche Star-Nachwuchsreiter Thore Hammer-Hansen absolviert am Oktoberfest-Renntag (Sonntag, 29. September ab 12:30 Uhr) mehrere aussichtsreiche Ritte. Im Rahmenprogramm dominiert Bayern-Feeling: Comedian Oliver Pocher wird auf der blau-weiß geschmückten Rennbahn einen Trachtenwettbewerb moderieren.


Thore Hammer-Hansen, der Sohn des Iffezheimer Trainers Lennart Hammer-Hansen, wird in England als „Rising Star" bezeichnet. Er ist am großen Rennstall von Richard Hannon beschäftigt und steuerte bereits ein Pferd der Queen. Im Großen Preis der BMW Niederlassung Hannover für 3-jährige und ältere Stuten (25.000 Euro, 2200 Meter) reitet er die von seinem Vater trainierte Quantum Joy für das Gestüt Park Wiedingen. 13 weitere Stuten gehen in das qualitätvolle Rennen, das mit der Ittlingerin Eleni (Alexander Pietsch), Darius Racings Abadan (Carlos Henrique) und den beiden Brümmerhoferinnen Akua'rella (Wladimir Panov) und Anna Magnolia (Julien Guillochon) die besten deutschen Stuten über diese Distanz am Start sieht.

Im Großen Preis der Wohnungswirtschaft, ebenfalls für 3-jährige und ältere Stuten (25.000 Euro, 1400 Meter) ist u.a. Clear For Take Off, zuletzt Listen-Vierte auf der Bult, am Start. Jetzt könnte für die von Dominik Moser vorbereitete Fünfjährige unter Wladimir Panov ein Volltreffer möglich sein. Starke Vorstellungen sah man bislang auch von Ghislaine aus dem Rennstall von Andreas Wöhler, die unter Eduardo Pedroza ins Rennen geht. Aus der französischen Trainingszentrale in Chantilly bei Paris kommt Castle Of May (Ronan Thomas), die ihr Trainer Francis-Henri Graffard mit frischer Siegform an den Start bringt. Für die in Bremen trainierte Shafran Mnm wurde mit Theo Bachelot ein starker französischer Top Ten-Reiter gebucht. Henri-Alex Pantall, der die deutschen Listenrennen in diesem Jahr sammelt wie kein zweiter, schickt die Godolphin-Stute Elegant Light (Julien Guillochon) nach Hannover. Hans-Jürgen Gröschel sattelt Cabarita (Carlos Henrique).

Wiesn' Atmosphäre und viel Spaß verspricht der von Oliver Pocher, seiner Freundin Amira Aly und Spielerfrau Ina Aogo moderierte Trachtenwettbewerb. Alle Rennbahnbesucher, die Damen im Dirndl und die Herren in Krachledernen, sind zur Teilnahme an diesem Contest eingeladen. Die Sieger können sich über ein ereignisreiches Wochenende in Hamburg freuen: Der Hauptpreis beinhaltet den Besuch eines Konzertes in der Elbphilharmonie und einen Hotelgutschein im Wert von 200 € für das Hotel "The Westin Hamburg". Für die Anreise stellt die BMW Niederlassung Hannover einen BMW 7er zur Verfügung.

Stargast beim musikalischen Bühnenprogramm ist Giovanni Zarrella; ebenfalls dabei sind Andreas Gabalier-Double Joey Gabalögl, Achim Petry, die Wies'n Playboys und für die kleinen Besucher Frank und seine Freunde (13:00 bis 18:00 Uhr).

Außerdem steht ein Ponyrennen auf der Agenda, der „Dressurausbilder Thomas Scholz Hof Heisterholz Pony-Cup" ist mit einer Tombola verknüpft, zu gewinnen sind u.a. Eintrittskarten für das Heimspiel von Hannover 96 vs. SV Sandhausen, für den Erlebnis-Zoo Hannover und für das Rasti-Land in Salzhemmendorf. Die Wettnietenverlosung „Lucky Loser" verspricht wertvolle Gewinne, u.a. Tickets für das Heimspiel von Hannover 96 vs. SV Darmstadt 98, für das GOP Varieté–Theater Hannover und den Erlebnis-Zoo Hannover 2019.

Die Veranstaltung beginnt um 12:30 Uhr, das erste Rennen startet um 13:00 Uhr, das letzte der zehn Rennen startet um 17:55 Uhr.

Wichtig: Freier Eintritt für Trachten-, Dirndl- und Lederhosenträger!