Gröschel-Sieg in Mülheim

(14.07.2019/wis) Die Rückreise vom heutigen Renntag in Mülheim an der Ruhr konnte Hans-Jürgen Gröschel mit einem Siegen im Gepäck antreten.

In einem Ausgleich III-Stutenrennen über 1500 Meter war gegen Stall Tottis Imandra kein Kraut gewachsen. Unter Adrie de Vries setzte sich die fünfjährige Areion-Tochter als 2,8:1-Totofavoritin leicht mit eineinhalb Längen durch.  Nach ihren Erfolgen in Dresden und zuletzt während der Derbywoche in Hamburg-Horn war es der dritte Sieg in Serie im Ausgleich III für Imandra. Für Gröschel war es Saisonerfolg Nummer 17. Ein viertes Geld kam wenig später noch im Ausgleich III über 2000 Meter für Irawadi aus dem Stall Bergholz zustande. Im Sattel des Gröschel-Vertreters saß Filip Minarik.