Namos im Prix Maurice de Gheest

(04.08.2019/wis) Namos, Sieger in der Silbernen Peitsche (Gruppe III) in Baden-Baden und zuletzt Fünfter im Prix Jean Prat (Gruppe I) im französischen Seeort Deauville, wird am Sonntag den Prix Marurice de Gheest bestreiten.

Der von Dominik Moser vorbereitete und aus Brümmerhofer Zucht stammende dreijährige Medicean-Sohn wird die mit 380.000 Euro dotierte Europagruppe I-Prüfung über 1300 Meter mit Wladimir Panov im Sattel bestreiten. Namos wird dabei auf eine kopfstarke Konkurrenz von 14 Gegnern treffen. Allein 10 seiner Gegner werden aus England und Irland nach Deauville reisen.