Dortmund: 1.288. Sieg für Gröschel

(29.11.2020/wis) Die Erfolgsmaschinerie von Hans-Jürgen Gröschel läuft auch in den letzten Wochen des Jahres munter weiter.

Am Sonntagabend konnte der Neue Bult-Coach seine Erfolgszahl bei den Sandbahnrennen in Dortmund weiter ausbauen. Im Ausgleich IV über 2500 Meter kam Stall Indias Igneo unter Miguel Lopez zu einem leichten Zweidreiviertel-Längen-Sieg gegen Sascha Smrczeks Alaris. Die Gröschel-Fans konnten sich über eine Siegquote von 3,3:1 freuen. Für Igneo war es der dritte Saisonerfolg. Der vierjährige Maxios-Sohn hatte im Sommer bereits in Hannover im Ausgleich IV und anschließend in Hamburg im Ausgleich III ein Doppel einfahren können. 

Hans-Jürgen Gröschel, eigentlich kein Freund der hiesigen Sandbahnrennen, konnte seine Trainerbilanz damit auf 1.288 Siege ausbauen. 

Den Gröschel-Fans sei gesagt, dass sich bereits am kommenden Sonntag eine weitere Chance bieten könnte, einen der letzten Starter des Trainers zu erleben: All Win ist für den Ausgleich III in Mülheim a.d. Ruhr eingeschrieben und bereits mit René Piechulek als Reiter angegeben.