Baden-Baden: Namos wiederholt Vorjahreserfolg in der Silbernen Peitsche

(23.05.2020/wis) Stall Namskars Namos ist am heutigen Eröffnungstag des zweitägigen Frühjahrsmeetings in Iffezheim die erfolgreiche Titelverteidigung in der Silbernen Peitsche gelungen.

Nach einer dramatischen Zielankunft hatte der vierjährige Medicean-Sohn aus der Zucht des Gestüt  Brümmerhof nach 1200 Metern der Geraden Bahn am Pfosten einen kurzen Kopf Vorteil. Der Moser-Schützling konnte nach einem tollen und beherzten Finish von Wladimir Panov den fast schon als Sieger aussehenden 47,6:1-Außenseiter K Club (Trainerin Erika Mäder/Jockey Martin Seidl) noch in die Schranken weisen. Eine weitere dreiviertel Länge zurück belegte der 2,8:1-Favorit Majestic Colt (Baurzhan Murzabayev) aus dem Quartier von Andreas Wöhler den dritten Platz. Namos zahlte am Toto auf Sieg 3,1:1.

Namos hatte zum Saisonauftakt auf der Neuen Bult bei seinem ersten Jahresstart im Großen Hannoverschen Sprintpreis den dritten Platz belegt.

Der Moser-Schützling hat aktuell eine Nennung für den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 1400 Meter), der am 13. Juni zur Austragung kommen wird.