Iffezheim: Gregor Baum in den Vorstand von Deutscher Galopp gewählt

(08.09.2020/wis) Gestern hat in Baden-Baden die Mitgliederversammlung von Deutscher Galopp e. V. stattgefunden. Im Zeichen der Corona-Pandemie und unter Einhaltung der Kontakt- und Hygienevorschriften waren die Mitglieder auf der Galopprennbahn in Iffezheim zusammengekommen. Auf dieser Versammlung wurde Gregor Baum in den Vorstand des achtköpfigen Gremiums gewählt.

Schwerpunkt war neben einer Analyse der Coronasituation die Wahl des neuen Vorstands. Dieser vereint die bisherigen Gremien Vorstand und Präsidium und ist künftig das zentrale Entscheidungsorgan des Dachverbands.

Nach der einstimmigen Wiederwahl von Dr. Michael Vesper, wurden folgende Personen in den neuen achtköpfigen Vorstand gewählt: 

Manfred Ostermann und Gerhard Schöningh (als Vizepräsidenten), Gregor Baum und Lars-Wilhelm Baumgarten (als Vertreter der Besitzervereinigung), Eckhard Sauren und Andreas Tiedtke (als Vertreter der Rennvereine) und Christian Freiherr von der Recke (als Vertreter der Aktivenverbände). 

Auf Vorschlag von Michael Vesper wurde der bisherige Vizepräsident Andreas Jacobs zum Vorsitzenden des Beirats der Deutscher Galopp Wirtschaftsdienste gewählt, in dieser Funktion soll er die Verantwortung für Beteiligungen übernehmen und Geschäftsführer Jan Pommer unterstützen. 

Ferner soll eine Strategie mit klar definierten Zielen für den Rennsport 2025 entwickelt werden.