Baden-Baden: Itobo belegt fünften Platz im Preis der Wirtschaft - Athlet siegt im Rahmenprogramm

(24.05.2020/wis) Was Dominik Mosers Namos am Vortag noch gelungen war, ein Wiederholen des Sieges aus dem Vorjahr in der Silbernen Peitsche (Gruppe III), ist Hans-Jürgen Gröschels Itobo am heutigen Nachmittag in Baden-Baden im Großen Preis der Wirtschaft (Gruppe II) nicht gelungen: Itobo wurde unter Adrie de Vries Fünfter.

Immer im Vordertreffen unterwegs, konnte Itobo Mitte der Zielgeraden nicht mehr entscheidend zu legen und musste die angreifenden Quest the Moon, Durance, Wai Key Star und Windstoß ziehen lassen. Am Zielpfosten hatten Quest the Moon und René Piechulek einen Kopf Vorteil vor Durance mit Lukas Delozier im Sattel. Eineinhalb Längen zurück folgte Wai Key Star (Sybille Vogt) vor Windstoß (Maxim Pecheur), der einen Hals vor Itobo über die Ziellinie kam. Stall Salzburgs Quest the Moon, für den Sarah Steinberg aus München-Riem als Trainerin verantwortlich zeichnete, notierte am Toto zu einer Sieg-Quote von 4,1:1.

Den erhofften Gröschel-Treffer gab es aber doch noch: Gegen Ende der Karte war es Athlet, der seinem Besitzer Carsten Biedermann aus Bad Harzburg einen 3,1:1-Favoritensieg bescheren konnte. Der vierjährige Reliable Man-Sohn aus der Zucht des Gestüts Helenenhof kam zu einem leichten Zweieinviertel-Längen-Erfolg. Im Sattel des Gröschel-Schützlings saß Carlos Henrique.

Einen dritten Platz belegte Rennstall Darbovens Koffi Star (Carlos Henrique) in einem Dreijährigen-Sieglosenrennen über 1800 Meter. Ebenso Dritter wurde nur eine halbe Stunde später Stall Steintors Waldenser mit Carlos Henrique im Sattel im Ausgleich III über die 2000 Meter-Distanz.