Neue Bult-Championat: Erster Titel für Bohumil Nedorostek

(27.12.2020/wis) Mit dem heutigen Renntag auf der Dortmunder Sandbahn ist die Rennsaison 2020 Geschichte. Der nächste Renntag mit der Saisonpremiere 2021 findet am 3. Januar ebenfalls in Wambel statt.

Das Fazit der zurückliegenden Saison aus hannoverscher Sicht: Bohumil Nedorostek erzielt mit insgesamt 22 Siegen (davon 2 Siege im Ausland) und 73 Plätzen und einer Gewinnsumme von 219.396 Euro sein erstes Neue Bult-Championat.

In seiner letzten Saison als Trainer kommt Altmeister Hans-Jürgen Gröschel, der bereits 16 Mal den Titel des Neue Bult Champions gewinnen konnte, bei 18 Treffern und 100 Platzierungen auf eine Gewinnsumme von 171.056 Euro.

Die Schützlinge von Dominik Moser passierten 15 Mal als Sieger den Zielpfosten. Hinzu kamen 58 Platzierungen, was in einer Gewinnsumme von 139.243 Euro mündete.

Und auch Christian Sprengel ist nicht leer ausgegangen. Ein Sieg und 15 Platzierungen brachten eine Gewinnsumme in Höhe von 14.524 Euro mit sich.