ParisLonchgchamp: Apadanah im Prix du Cadran ohne Möglichkeiten

(03.10.2020/wis) Hannoversche Interessen waren heute auch in ParisLongchamp, am ersten Tag des Arc-Meetings, durch Bohumil Nedorosteks Apadanah im Prix du Cadran vertreten.

In dem Europagruppe I-Rennen über die extreme Steherdistanz von 4000 Meter hatte die vierjährige Holy Roman Emperor-Tochter in den Farben von Darius Racing aber nie eine Chance. Unter Cristian Demuro belegte Apadanah Platz 7 im 9-köpfigen Feld. Gestüt Röttgens Windstoss (Ioritz Mendizabal) aus dem Heumarer Quartier von Markus Klug wurde Vierter.