Dortmund: Zweiter Anlauf für La Aluna

(04.02.2021/wis) Am kommenden Sonntag findet in Dortmund-Wambel der vierte Renntag des Jahres auf der Sandbahn statt.

Mit dabei wird auch wieder ein Pferd von der Neuen Bult sein. Dabei handelt es sich um die von Bohumil Nedorostek vorbereitete La Aluna, die ihren zweiten Jahresstart absolvieren wird. Die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter im Besitz von Lars Freimuth wird im Ausgleich IV über 1700 Meter auf eine 13-köpfige Gegnerschaft treffen. Im Sattel der Stute wird Shuichi Terachi sitzen. 

Bei ihrem Saisoneinstand Mitte Januar an Ort und Stelle war für La Aluna über die 1200 Meter Sprintdistanz in einem Ausgleich IV der dritte Platz herausgesprungen.