Düsseldorf: India mit erstem Karrieresieg - Siluto und Lommerzheim im Derby-Trial ohne Möglichkeiten

(30.05.2021/wis) Die Ittlingerin India aus dem Neue Bult-Quartier von Janina Reese ist auf dem Düsseldorfer Grafenberg in einem 2100-Meter-Stutenrennen zu ihrem ersten Karrieresieg gekommen.

Die dreijährige Adlerflug-Tochter setzte sich von der Spitze aus leicht mit vier Längen gegen die Schlenderhanerin Whizzair (Adrie de Vries) und die Röttgenerin Wellenpracht (Martin Seidl) durch, womit zwei Klug-Vertreterinnen auf den Plätzen zwei und drei landeten. Im Sattel von India saß Andrasch Starke (3,9:1). Das große Ziel für India soll am 1. August das Deutsche Stutenderby in Düsseldorf sein, womit es in zwei Monaten eine Rückkehr an ihre heutige erfolgreiche Wirkungsstätte geben könnte. 

Ohne Möglichkeiten waren dagegen die beiden hannoverschen Vertreter im Düsseldorfer Derby-Trial, Bohumil Nedorosteks Lommerzheim und Prof. Dr. Gerhard Walther Sybrechts Siluto. Siluto wurde Neunter und Lommerzheim Elfter und damit Letzter im elfköpfigen Feld.