Lommerzheim und Siluto auf dem Weg ins Derby?

(30.05.2021/wis) Zwei Pferde aus Hannover wollen heute von Düsseldorf aus den Weg Richtung Deutsches Derby in Hamburg einschlagen. Dabei handelt es sich um Bohumil Nedorosteks Lommerzheim und Prof. Dr. Gerhard Walter Sybrechts Siluto, die den den Grafenberger Derby-Trial über 2200 Meter bestreiten werden.

Während der Camelot-Sohn Lommerzheim in den Farben von Holger Renz bei seinem Jahreseinstand in Berlin-Hoppegarten einen dritten Platz belegen konnte, war Gestüt Hof Iserneichens Siluto, ein ito-Sohn, in diesem Jahr bereits zweimal am Ablauf. Auf seiner Hausbahn hat er dabei mit einem dritten Platz und zuletzt mit einem zweiten Platz weitere Steigerung verraten. Beim letzten Start hätte das Resultat sogar noch besser ausfallen können, wäre Siluto in der Zielgeraden gerade geblieben. Trainer und Eigner Prof. Dr. Gerhard Walter Sybrecht hatte hierfür die Reitweise des Jockeys ausgemacht, worauf nun Clement Lecoeuvre verpflichtet wurde. Lommerzheim wird René Piechulek an Bord haben.