Nedorostek-Starter mit Platzierungen - Sieger kommt von der Alten Bult

(06.06.2021/wis) Am Wochenende sind einige Platzgelder für das Quartier von Bohumil Nedorostek herausgesprungen.

20 Starter hat Bohumil Nedorostek in den vergangenen drei Wochen aufgeboten, doch trotz einiger guter Platzierungen wollte auch an diesem Wochenende bei den Rennveranstaltungen in Leipzig (Samstag) und Mülheim (Sonntag) kein Sieg zustande kommen. 

Am Samstag kam Partita im Ausgleich IV über 1300 Meter unter Champion Bauyrzhan Murzabayev knapp geschlagen mit einer Nase auf den zweiten Platz. Die vierjährige Wiesenpfad-Tochter aus der Zucht von Dirk von Mitzlaff und im Besitz einer Besitzergemeinschaft von DAHLER & COMPANY Hannover hatte als 2,4:1-Favoritin das Rennen aufgenommen.

Einen hannoverschen Sieg gab es durch den von Hans-Joachim Stolberg auf der Alten Bult trainierten achtjährigen Kalatos-Sohn Idolo. Der Wallach setzte sich im Ausgleich IV über lange 3050 Meter unter Marco Casamento überlegen mit viereinhalb Längen durch. Die Sieg-Quote betrug 10,8:1.

Am Sonntag setzte sich das Platzgeld-Festival von Bohumil Nedorostek mit zwei weiteren Platzierungen fort. Im Ausgleich III über 1500 Meter wurde 2:1-Favorit Parol mit André Best an Bord Zweiter. Den dritten Platz sicherte sich wenig später Tangut (Eduardo Pedroza) in einem Sieglosenrennen über 2100 Meter. Im selben Rennen wurde die Trainingsgefährtin Toccata unter Jose Luis Silverio Fünfte.