Nordinsky-Sieg in München

(07.11.2021/wis) Zu seinem dritten Saisonerfolg ist am Sonntag Dominik Mosers Nordinsky bei der Rennveranstaltung in München-Riem gekommen.

Der sechsjährige Wallach und Soldier Hollow-Sohn aus der Zucht dest Gestüt Brümmerhof und im Besitz von Kuckuck Racing sicherte sich den Ausgleich III über 1600 Meter. Im Sattel des 18,1:1-Außnseiters saß der aus dem englischen Newmarket verpflichtete Gavon Ashton, der eigens für diesen einen Ritt nach München geflogen war. Für Nordinsky war es nach seinem Treffer beim Saisonfinale auf der Neuen Bult der zweite Sieg in Folge. Für Dominik Moser war es Saisonsieg Nummer 25, womit Moser in diesem Jahr zum erfolgreichsten Trainer der Neuen Bult avanciert. 

Ein drittes Platzgeld verdiente Christian Sprengels El Commandante aus dem Stall Elstorf von Heidi und Anton Detter bei der Abendveranstaltung auf der Dortmunder Sandbahn. Der sechsjährige Wiesenpfad-Sohn hatte Sarah Winkeler im Sattel.