Vorschau

Renntag 18. August 2019



Die Stars am Audi Ascot-Renntag: Vicky Leandros und Derbysieger Weltstar

Auf der Neuen Bult steht am Sonntag (18. August ab 12:30 Uhr) der diesjährige Glamour-Renntag mit vielen Prominenten aus Show-Biz, Politik und Wirtschaft an.  Stargast in diesem Jahr ist die Sängerin Vicky Leandros, die nicht nur als Jurorin beim Lady Elegance-Wettbewerb mitwirkt, sondern auch für Autogrammwünsche zur Verfügung steht. Auch Moderatorin Jana Ina Zarella ist gut behütet dabei, ebenso wie Let’s Dance-Paar Oana Nechiti & Mann Erich Klann sowie Sport-Moderatorin Laura Wontorra. 


Sportliches Highlight ist der Große Preis des Audi Zentrum Hannover, ein mit 52.000 Euro dotiertes BBAG Auktionsrennen über 1.750 Meter. 14 dreijährige Pferde sind am Start und die Suche nach dem Sieger ist knifflig. Kommt er aus den Niederlanden? King, im Sattel sitzt Adrie de Vries, ist jedenfalls bestens in Schwung. Peter Schiergens Barbados (Filip Minarik), Henk Grewes Say Good Buy (Carlos Henrique) und Jens Hirschbergers König Platon (Wladimir Panov) bieten sich ebenfalls für vordere Platzierungen an. Galopp-Sensation im Großen Preis der Deutschen Bank AG (Internationales Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 Meter): Hier gibt Weltstar, Derbysieger im Jahr 2018, mit Maxim Pecheur an Bord sein langersehntes Comeback. Seit seinem Derbysieg hat der Vierjährige aus dem Championstall von Markus Klug kein Rennen mehr bestritten. Eine ernstzunehmende Gegnerin ist die dreijährige Liberty London (Wladimir Panov) aus dem Neue Bult-Rennstall von Hans-Jürgen Gröschel. Sie traf es im Henkel Preis der Diana (Gruppe I) zu schwer an und kann hier nach vorne laufen. Die Audi e-tron Trophy ist ein mit 22.500 Euro dotiertes Rennen der höchsten Handicapklasse (Agl. I, 1.750 Meter). Henk Grewe schickt Alinaro mit Fabio Marcialis ins Rennen, aus Hannover ist Hans-Jürgen Gröschels Be Sweet (Carlos Henrique) mit von der Partie. Lili-Marie Engels, seit einem Monat bei Bult-Coach Dominik Moser als Jockey-Auszubildende beschäftigt, reitet Parodie für Torsten Reineke. Sie kann für eine Überraschung sorgen! Engels wird am Sonntag auch ihren Premierenritt für Moser absolvieren: Auf Lokalmatador Anno Mio ist sie im „htp-Cup" (Agl. III, 1300 Meter) sogar mitfavorisiert. Beim "Lady Elegance-Wettbewerb" kürt die prominent besetzte Jury das eleganteste Outfit der Besucherinnen. Als Hauptgewinn lockt ein Audi VIP-Package „Berlinale 2020“ inklusive Hotelübernachtung, Dinner und Zugang zum VIP Bereich der After Show Party. Bei der Prämierung des Kinder Hut-Wettbewerbs werden fünf Kinder gekürt, deren vor Ort gebastelter „Kinder-Ascot-Hut“ der Jury am meisten Freude bereitet. Die Gewinner werden mit tollen Preisen belohnt.