Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hannover 96-Renntag

Mai 1 @ 12:30 - 18:30

Pferderennen und Fußball das passt: Nach zwei Jahren Pause kehrt endlich der beliebte Hannover 96- Renntag auf die Neue Bult zurück. Am kommenden Sonntag, den 1. Mai, lädt der Hannoversche Rennverein e. V. gemeinsam mit Hannover 96 und dem Unternehmenspartner ROSSMANN zu einem Frühlingstag ganz im Zeichen des Fußballs und der Pferderennen mit neun spannenden Prüfungen und der gesamten Mannschaft von Hannover 96 ein.

Alle Gäste dürfen sich auf ein Mini-Traberrennen und eine Sportstafette mit Beteiligung von Hannover 96 sowie auf Autogrammstunden mit den 96-Spielern, Torwandschießen oder ein Fußball Rodeo freuen. Auch der Mannschaftsbus, das Fanmobil und die Fußballschule der 96er wird zu Gast sein. ROSSMANN bietet viele aufregende Aktionen für die ganze Familie wie ein Glücksrad und eine Kinder-Tombola an. Natürlich darf auch das Kinderland mit Kinderschminken, Hüpfburg und Karussell nicht fehlen. Eine Wettnieten-Verlosung und verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten ergänzen das bunte Programm.

Der erste Höhepunkt ist das vierte Rennen, der Große Preis von Hannover 96. Dieses Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten über 2000 Meter ist mit 22.500 Euro lukrativ dotiert. Nicht nur einige der besten deutschen Ladies befinden sich in dem kleinen aber feinen Feld. Mit Sentimental Mambo und Wildwood verleihen zwei Stuten aus Frankreich der Prüfung eine internationale Note.

Das zweite sportliche Highlight ist der Große Preis von ROSSMANN, ein Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten mit einer Gesamtdotierung von 22.500 Euro, das als sechstes Rennen gelaufen wird. Es kommen sieben Ladies an den Start. Aus dem Quartier von Dominik Moser begibt sich Libre auf die Jagd nach diesem Heimsieg. Die vierjährige Stute aus dem Besitz des Gestüt Brümmerhof gewann im letzten Jahr bereits überzeugend auf Listenebene in Baden-Baden und sollte zu den chancenreichsten Kandidatinnen gehören. Mit Ma Belle Molly hat Dominik Moser auch noch ein zweites Eisen im Feuer. Besonders spannend wird der Auftritt der irischen Gaststute Emilie Gray aus dem berühmten Quartier von Dermot K. Weld, dem vierfachen Championtrainer Irlands. Mit Chris D. Hayes im Sattel, der eigens für den Ritt aus Irland eingeflogen wird, wird die Stute aus dem Besitz des Moyglare Stud ein echter Stargast auf der Neuen Bult sein.

Im siebten Rennen kommen auch die Wetter auf ihre Kosten, denn hier wird eine Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 ausgespielt.

Der Einlass wird ab ca. 12:30 Uhr erfolgen. Tickets können online zum Preis von 12,00 Euro oder am Renntag an den Tageskassen zum Preis von 14,00 Euro (Ermäßigungen für Schüler, Studenten) erworben werden. Kinder bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt.

Hier finden Sie das Rennprogramm/die Ergebnisse

01. Rennen Otto-Werner Seiler-Erinnerungsrennen, Hannover 01.05.2022

02. Rennen Preis der Stadt Langenhagen, Hannover 01.05.2022

03. Rennen SPORTFIVE – Trophy, Hannover 01.05.2022

04. Rennen Grosser Preis von Hannover 96, Hannover 01.05.2022

05. Rennen BRAINHOUSE247 Trophy, Hannover 01.05.2022

06. Rennen Grosser Preis von ROSSMANN, Hannover 01.05.2022

07. Rennen Cup der Saubermänner – Viererwette 10.000 EURO Garantieauszahlung, Hannover 01.05.2022

08. Rennen Preis von ÜSTRA Reisen – Das Hannover 96 Reisebüro, Hannover 01.05.2022

09. Rennen primetec – Pokal, Hannover 01.05.2022

Zeitplan am Hannover 96-Renntag:

12:30 Uhr: Einlass
13:00 Uhr: Begrüßung der Gäste in der Garden Lounge (bis 14:00 Uhr Ankunft der Spieler)
13:20 Uhr: Minitraber-Cup
13:50 Uhr: 1. Rennen (Otto-Werner Seiler-Erinnerungsrennen)
14:00 Uhr: Autogrammstunde Hannover 96 (8 Spieler)
14:20 Uhr: 2. Rennen (Preis der Stadt Langenhagen)
14:55 Uhr: 3. Rennen (SPORTFIVE-Trophy)
15:00 Uhr: Hannover 96-Sportstaffette mit 96-Spielern
15:00 Uhr: Autogrammstunde Hannover 96 (8 Spieler)
15:30 Uhr: 4. Rennen (Großer Preis von Hannover 96)
16:00 Uhr: 5. Rennen (BRAINHOUSE247-Trophy)
16:00 Uhr: Autogrammstunde Hannover 96 (8 Spieler)
16:35 Uhr: 6. Rennen (Großer Preis von ROSSMANN)
16:45 Uhr: Minitraber Trainer-Trophy mit Kinder-Tombola
17:10 Uhr: 7. Rennen (Cup der Saubermänner, Wettchance des Tages)
17:40 Uhr: 8. Rennen (Preis von ÜSTRA Reisen – Das Hannover 96 Reisebüro)
17:50 Uhr: Große Verlosungsaktion von Hannover 96 – Lucky Loser
18:10 Uhr: 9. Rennen (primetec-Pokal)

Fußballfest mit 13.000 Fans auf der Neuen Bult

13.000 Zuschauer feierten auf der Neuen Bult ein wahres Fußballfest. Gemeinsam mit Hannover 96 und dem Unternehmenspartner ROSSMANN lud der Hannoversche Rennverein e. V. zu einem Renntag ganz im Zeichen des Fußballs und der Pferderennen. Nach dem Sieg von Hannover 96 am Freitagabend über den Karlsruher SC verbrachte die gesamte Mannschaft der Roten einen turbulenten Renntag auf der Galopprennbahn und erfüllte den ganzen Nachmittag über die Autogrammwünsche der kleinen und großen Fans. Für besonders viel Spaß unter den 96ern sorgte die Sportstafette sowie die Minitraber Trainer-Trophy mit Beteiligung der Spieler beziehungsweise des Trainer-Teams. Beim Hüpfen, Kettcarfahren und dem Schubkarrenrennen siegte das Trio um Mick Gudra, Linton Maina und Maximilian Beier, der nach seinem Siegtor am Freitag und dem damit besiegelten Klassenerhalt auch auf der Bult punktete. Bei der Minitraber Trainer-Trophy konnte sich Physiotherapeut Thorsten Klopp mit dem Pony Emil der Große über „die erste große Meisterschaft“ für die 96er freuen.

Im dritten Rennen des Tages, einem Rennen für dreijährige Pferde über schnelle 1200 Meter, gab es einen ganz besonders emotionalen Sieg, denn Early Eighties gewann hier für Besitzer Enno Albert, der in den 70er-Jahren geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Hannoverschen Rennvereins e. V. war. Das Besondere war aber nicht nur, dass der 82-jährige schon lange tief mit der Neuen Bult verknüpft ist, sondern dass die Stute ihren Namen zu Ehren der goldenen Ära in den frühen 80er-Jahren in Hannover trägt. Erinnerungen, die Enno Albert auch mit dem verstorbenen Otto-Werner Seiler verbindet und die er auf der vor dem Renntag stattfindenden Gedenkfeier für die Trainerlegende mit den rund 100 Gästen teilte.

Kurz danach begannen die sportlichen Höhepunkte des Renntages: Im Großen Preis von Hannover 96, dem ersten Listenrennen des Tages für vierjährige und ältere Stuten über 2000 Meter mit einer Gesamtdotierung von 22.500 Euro setzte sich Gestüt Ittlingens India durch. Die vierjährige Adlerflug-Tochter kam unter Jockey Bayarsaikhan Ganbat für Trainer Waldemar Hickst zu ihrem ersten Sieg auf diesem Level. Doch das Gestüt Ittlingen hatte einen Lauf, denn im zweiten Highlight über 1600 Meter siegte Stella, die ebenfalls der Ittlinger-Zucht entstammt. Diesen Sieg auf Listenebene mit einer Gesamtdotierung von 22.500 Euro sicherte sich die vierjährige Neatico-Tochter aus dem Quartier von Markus Klug unter Jockey Maxim Pecheur.

Den ersten Heimsieg gab es im achten Rennen des Tages. Im Ausgleich III über 1750 Meter siegte Dominik Mosers Jazzmatazz, die auf der Neuen Bult für das Gestüt Brümmerhof vorbereitet wird. Im Sattel der vierjährigen Stute saß Stalljockey Wladimir Panov. Dominik Moser legte im letzten Rennen dann auch gleich noch einmal nach und gewann mit dem vierjährigen Rufolo auch die abschließende Prüfung.

Neben den sportlichen Höhepunkten durften sich die Besucher über viele Aktionen für die ganze Familie freuen. Dazu gehörten Torwandschießen, das Fußball-Rodeo, der 96-Mannschaftsbus, das 96-Fanmobil und die Fußballschule der 96er sowie das Glücksrad von ROSSMANN. Außerdem durfte im Kinderland neben dem Kinderschminken, dem Karussell und der Hüpfburg gebastelt und getobt werden.

Der nächste Renntag auf der Neuen Bult findet am 20. Mai 2022 im Rahmen eines After-Work-Renntages statt. Insgesamt wurden in den neun Rennen 262.536,94 Euro umgesetzt. Davon 109.340,00 auf der Bahn.

Hier finden Sie die Rennfilme

01. Otto-Werner Seiler-Erinnerungsrennen – Stutenrennen (D), 1.600m, 7.000 EUR, Boden: gut
02.Preis der Stadt Langenhagen – Ausgleich III (D), 1.400m, 7.000 EUR, Boden: gut
03. SPORTFIVE-Trophy – (D), 1.200m, 7.000 EUR, Boden: gut
04. Grosser Preis von Hannover 96 – Listenrennen – Stutenrennen (A), 2.000m, 22.500 EUR, Boden: gut
05. BRAINHOUSE247 Trophy – Stutenrennen (D), 2.000m, 7.000 EUR, Boden: gut
06. Grosser Preis von ROSSMANN – Listenrennen – Stutenrennen (A), 1.600m, 22.500 EUR, Boden: gut
07. Cup der Saubermänner – Ausgleich IV (F), 2.400m, 4.100 EUR, Boden: gut
08. Preis von ÜSTRA Reisen – Ausgleich III (D), 1.750m, 7.000 EUR, Boden: gut
09. primetec-Pokal – Ausgleich IV (E), 1.750m, 5.000 EUR, Boden: gut

Pressespiegel zum Renntag

HAZ vom 02-05-2022 Nur Sieger beim 96-Renntag

BILD vom 02-05-2022 Kloppo gewinnt beim 96-Renntag

Details

Datum:
Mai 1
Zeit:
12:30 - 18:30
Veranstaltungskategorie:

Details

Datum:
Mai 1
Zeit:
12:30 - 18:30
Veranstaltungskategorie: