Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heise Renntag (After Work)

Juli 8 @ 16:00 - 21:00

Der Sommer nimmt so richtig Fahrt auf und mit ihm auch die Renntage auf der Neuen Bult in Langenhagen. Am Freitag, 8. Juli 2022, findet auf der Galopprennbahn der große Heise Renntag als After Work-Veranstaltung statt, an dem mit kühlen Drinks und acht spannenden Rennen das Wochenende eingeläutet wird.

Im sportlichen Fokus steht ein Listenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 1600 Meter, das mit 22.500 Euro lukrativ dotiert ist und als fünftes Rennen der Karte gelaufen werden wird. Im Großen Preis der Heise Gruppe kommen neun Pferde an den Start. Unter den Kandidaten findet sich mit Sascha Smrczeks Wonnemond sogar ein echter Kultgalopper, der schon auf allerhöchstem Niveau erfolgreich war. Aus den heimischen Quartieren treten für Trainer Dominik Moser Gestüt Brümmerhofs Juanito mit Waldimir Panov und seine Trainingsgefährtin Ma Belle Molly an, um den Sieg auf der Neuen Bult zu behalten. Ma Belle Molly, die mit der Lokalmatadorin Lilli-Marie Engels ins Rennen gehen wird, zeigte auf diesem Level auf der Neuen Bult bereits eine starke Leistung. Gelingt der Amazone, die am Stall von Dominik Moser tätig ist, im Sattel der Stute der erste Sieg auf Listenebene? Außerdem reist Loch Lundie aus England an, eine dreijährige Stute aus dem Stall von Kevin Philippart de Foy, die dem Rennen eine internationale Note verleiht.

Auch die Wettfans können sich auf einen Höhepunkt freuen, denn im vierten Rennen wird eine Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro zur Ausspielung kommen.

Neben diesem Highlight werden außerdem sieben weitere spannende Rennen ausgetragen. Darunter auch Prüfungen für Dreijährige sowie einige gut dotierte Handicaps. Des Weiteren wartet auf alle großen und kleinen Gäste das Kinderland mit jeder Menge Spiel, Spaß und Abenteuern sowie abwechslungsreiche kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie. Bei der Wettnieten-Verlosung winken zudem tolle Preise. Der Start des ersten Rennens erfolgt um 17:00 Uhr.

Tickets können online zum Preis von 12,00 Euro oder am Renntag an den Tageskassen zum Preis von 14,00 Euro (Ermäßigungen für Schüler, Studenten etc.) erworben werden. Kinder bis 12 Jahre erhalten kostenlosen Eintritt. Das Parken ist am After-Work-Renntag frei. (05.07.2022/kk)

Hier finden Sie das Rennprogramm/die Ergebnisse

01. Aufgesang Cup – (D), 1.400m, 6.000 EUR

02. c‘t Cup – Ausgleich III (D), 1.400m, 6.000 EUR

03. Rheinwerk Cup – (D), 2.000m, 6.000 EUR 

04. Heise RegioConcept Trophy – Ausgleich IV (F), 1.750m, 4.100 EUR

05. Großer Preis der Heise Gruppe – Listenrennen (A), 1.600m, 22.500 EUR 

06. heise online Trophy – Ausgleich III (D), 2.000m, 6.000 EUR

07. Hinstorff Cup – Ausgleich IV (F), 2.400m, 4.000 EUR

08. guenstiger.de Cup – (E), 2.400m, 4.000 EUR 

Villefranche stiehlt am Heise Renntag allen die Show

An einem lauen Sommerabend fand am 8. Juli 2022 auf der Galopprennbahn Neue Bult der große After Work-Renntag der Heise Gruppe statt. Mit acht Rennen, kühlen Drinks und in entspannter Atmosphäre wurde das Wochenende von den rund 3.000 Zuschauern auf der Bahn gebührend eingeläutet.

Der sportliche Höhepunkt war der Große Preis der Heise Gruppe, ein Listenrennen für dreijährige und ältere Pferde über 1600 Meter, das mit 22.500 Euro lukrativ dotiert war. Der Sieg ging an einen der Youngster im Feld, denn die dreijährige Villefranche setzte sich nach einer überzeugenden Performance unter Amazone Sibylle Vogt gegen die älteren Pferde durch. Die Stute aus dem Stall von Peter Schiergen, die damit zu ihrem ersten Volltreffer auf Blacktype-Niveau kam, stammt aus der Zucht und dem Besitz des Gestüt Brümmerhof. Villefranche verwies die englische Gaststute Loch Lundie, deren Besitzer eigens für den Start der Stute einflogen, und den fünfjährigen Hengst Sahib’s Joy auf die Plätze zwei und drei. „Ich hatte einen traumhaften Rennverlauf und wusste schon an der 400-Meter-Marke, dass ich gewinnen kann. Es war schon eine starke Leistung, die Villefranche in diesem Feld gezeigt hat“, so Siegreiterin Sybille Vogt nach dem Rennen.

Auch die Wettfans kamen auf ihre Kosten, denn im vierten Rennen wurde eine Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Einlauf So Soon (10), Freak (5), Royal Sunshine (9) und Dark Forrest (4) wurde zu einer Quote von 9091:10 22-Mal mit einem Einsatz von 0,50 Cent getroffen.

In den acht Rennen wurden insgesamt 133.634,27 Euro umgesetzt.

Der kommende Renntag ist eines der Highlights des gesamten Rennjahres: Am 21. August 2022 findet auf der Neuen Bult der Audi Ascot-Renntag statt, an dem ein Auktionsrennen mit einer Dotierung von 52.000 Euro und ein Listenrennen mit insgesamt 22.500 Euro ausgetragen werden. (08.07.2022/kk)

Hier finden Sie die Rennfilme

01. Aufgesang Cup – (D), 1.400m, 6.000 EUR, Boden: gut
02. c‘t Cup – Ausgleich III (D), 1.400m, 6.000 EUR, Boden: gut
03. Rheinwerk Cup – (D), 2.000m, 6.000 EUR, Boden: gut
04. Heise RegioConcept Trophy – Ausgleich IV (F), 1.750m, 4.100 EUR, Boden: gut
05. Großer Preis der Heise Gruppe – Listenrennen (A), 1.600m, 22.500 EUR, Boden: gut
06. heise online Trophy – Ausgleich III (D), 2.000m, 6.000 EUR, Boden: gut
07. Hinstorff Cup – Ausgleich IV (F), 2.400m, 4.000 EUR, Boden: gut
08. guenstiger.de Cup – (E), 2.400m, 4.000 EUR, Boden: gut

Pressespiegel zum Renntag

HAZ vom 09-07-2022 Heimsieg für die Baums

Details

Datum:
Juli 8
Zeit:
16:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Details

Datum:
Juli 8
Zeit:
16:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie: